07.03.2016

LEANDRO CASTRO INTERVIEW: BARRY X BALL

Barry X Ball - "Matthew Barney / Barry X Ball, Dual-Portrait" (2000-2009).

To read the interview in English, please click here.
 
PROFIL
NAME: Barry X Ball
GEBOREN: 05.06.1955
BERUF: Künstler
WOHNORT: New York City
WEBSEITE: www.barryxball.com


Wo sind Sie Jetzt?


Im Flugzeug auf dem Flug von New York nach LA.


Wer ist Barry X Ball?


Ein Künstler der nur für seine Arbeit lebt.


Welchen  Schwerpunkt hat Ihre Arbeit?


Etwas zu kreieren das völlig neu ist und komplett real/
Skylpturen zu erschaffen, die besten die es je gab.


Woher bekommen Sie Ihre Inspiration?


Vorwiegend die Kunst des frühen 20. Jahrhunderts.

Barry X Ball - "Purity" (2008-2010).

Wo können Sie am besten kreativ arbeiten?


Überall wo ich bin.


Beschreiben Sie Ihren Stil in drei Worten.


Alles, schwarz, immer.


Was ist Ihre Lieblingsfarbe?


Weiß.


Welches ist Ihre geheime Vorliebe?


New Yorker hot dogs.

Barry X Ball - "Envy" (2008-2011).

Welches Buch lesen Sie im Moment?


Den Ausstellungskatalog des Metropolitan Museum if Art über die Ausstellung 'Amarna' Periode ägyptischer Skulpturen.


Können Sie mir einen Künstler nennen, den Sie bewundern?


Thutmose.


Was bedeutet Kunst für Sie bzw. was ist Kunst für Sie?


Sie frisst mich auf. Ich verzehre nich nach ihr.


Welche Musik hören Sie im Moment?


"I’ve Got You Under my Skin" – Frank Sinatra / Nelson Riddle.

Barry X Ball - "Sleeping Hermaphrodite" (2008-2010).

Welche Eigenschaften an Ihnen mögen Sie nicht?


Meine gelegentliche Launigkeit.


Welche Wörter benutzen Sie ständig?


 Eigentlich...


Was würden Sie im Moment auf keinen Fall tragen?


Meine Armschiene. ( aufgrund einer Ellbogen-OP).


Die letzte Frage: Wo würden Sie im Moment am liebsten sein?


In meinem neuen Studio in Brooklyn, das sich noch im Umbau befindet.

Barry X Ball - "Torture prevalence compels victim-as-wounded-yet-resolute-iconoclasm-survivor portrait - Lucas Michael, soldiering on—3mm" (2000-2006).


Vielen Dank, Barry X Ball!

Leandro Castro